Startprobleme

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderator: gcniva

Startprobleme

Beitragvon Rainer4x4 » 11. Juni 2018, 13:25

Hallo Fangemeinde,

seit kurzem macht mein Taiga (gekauft 06/2016) Startprobleme. Der Anlasser dreht zuverlässig und schnell. Dennoch springt der Motor nicht an.
Wenn ich aufmerksam zuhöre, dann habe ich den Eindruck, das die Spritpumpe erst beim wiederholten Startversuch anläuft. Kann das sein?
Gibts einen Verdächtigen? Ein Relais zum Beispiel?

Zum Glück muss er nächste Woche zur Inspektion .....
Gruß
Rainer

Taiga 4x4, Ez. 06/2016

http://www.rainer4x4.net/
Schrauberseiten zum Land Rover, Quad und GrandVitara
Benutzeravatar
Rainer4x4
 
Beiträge: 530
Registriert: 10. April 2016, 07:04
Wohnort: Wallenhorst

Re: Startprobleme

Beitragvon easyrider110 » 11. Juni 2018, 14:35

Geht deine Wegfahrsperre noch?
LG Ole
Nein, schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind! // Seid unbequem, seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt! - Günter Eich
Niva BJ2003; MPI ;85Mm Laufleistung
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2537
Registriert: 5. August 2014, 15:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)

Re: Startprobleme

Beitragvon lada-horst » 11. Juni 2018, 16:10

Hallo,

Also, falls der Motor überhaupt nicht mehr anspringt:

Fehlerspeicher ausgelesen? ( geht auch mit nur Zündung an)

Der Kurbelwellensensor geht ab und an mal kaputt, dann kannst du den Anlasser drehen lassen bis die Batterie alle ist, ohne das der Motor startet/ läuft.

Ansonsten, also wenn der Wagen noch und zu noch anspringt:

Wie schon von Ole angemerkt: Wegfahrsperrre,

oder Relais der Kraftstoffpumpe bzw. gibt auch die Kraftstoffpumpe als solches ab und zu den Geist auf.


Gruß Horst
Zuletzt geändert von lada-horst am 11. Juni 2018, 19:45, insgesamt 1-mal geändert.
Niva: 21214, EZ 07, Prins LPG, Alltags Familienauto, Arbeitsgerät, Zugfahrzeug, Reise - Tourwagen, Spaßmobil, Gelegenheits Trial Niva.
Benutzeravatar
lada-horst
 
Beiträge: 2195
Registriert: 27. Dezember 2005, 20:38
Wohnort: Landkreis Uelzen / Niedersachsen

Re: Startprobleme

Beitragvon Rainer4x4 » 11. Juni 2018, 19:06

Die WFS scheint zu funktionieren, zumindest reagiert sie so wie bisher auch.
Bisher ist er zumindest beim 4. Schlüsseldreh angesprungen - ohne die WFS zwischendurch zu bedienen.

Wie gesagt, nächste Woche gehts zur Inspektion. Da wird sicherlich auch der Fehlerspeicher ausgelesen. Mal sehn was das bringt.
Gruß
Rainer

Taiga 4x4, Ez. 06/2016

http://www.rainer4x4.net/
Schrauberseiten zum Land Rover, Quad und GrandVitara
Benutzeravatar
Rainer4x4
 
Beiträge: 530
Registriert: 10. April 2016, 07:04
Wohnort: Wallenhorst


Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste