Hinterradbremsen krirschen

Na.. die Bremsen halt

Moderator: gcniva

Hinterradbremsen krirschen

Beitragvon Rainer4x4 » 12. Juni 2018, 12:12

An meinem Taiga knirschen die Hinterradbremsen, und trotz ABS blockieren sie gelegentlich.
Das Auto hat bisher erst 16tkm gelaufen, kann es sein das die Bremsbeläge schon weg sind? Ansich bin ich eher ein sparsamer Bremser .....


Ende des Monats läuft die Garantie aus. Nächste Woche geht er zur Inspektion. Muss ich desbezüglich irgendwas Besonderes beachten?
Gruß
Rainer

Taiga 4x4, Ez. 06/2016

http://www.rainer4x4.net/
Schrauberseiten zum Land Rover, Quad und GrandVitara
Benutzeravatar
Rainer4x4
 
Beiträge: 524
Registriert: 10. April 2016, 07:04
Wohnort: Wallenhorst

Re: Hinterradbremsen krirschen

Beitragvon General » 12. Juni 2018, 13:04

Ist bei meinem auch so, auch das mit dem blockieren bei niedrigen Tempo hinten bei harten Druck. Obwohl ich eher quietschen statt knirschen sagen würde, oder vielleicht schmiergeln. :mrgreen: Hatte ich aber letztes Jahr im Sommer auch schon, dann wars wieder weg, jetzt ist es wieder da. Liegt vielleicht am Wetter, was solls. pl,,
N 2121 EZL 9 / 2016 Euro 6. Danke lieber Gott, das Du das Niva gemacht hast, Detlef. Bild
Benutzeravatar
General
 
Beiträge: 491
Registriert: 1. November 2016, 15:59
Wohnort: 32105 Bad Salzuflen

Re: Hinterradbremsen krirschen

Beitragvon AET » 12. Juni 2018, 13:45

Abrieb gemischt mit Dreck.

Auf machen. Sauber machen. Ran machen. Weiter machen.

Kann man turnusmäßig generell mal machen.
So sieht man auch gleich, ob was undicht oder fest ist. ;)

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 668
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Hinterradbremsen krirschen

Beitragvon Rainer4x4 » 12. Juni 2018, 16:54

Ok, danke! Also anscheinend nix schlimmes.
Mal sehn was die Werkstatt dazu sagt. .,.
Gruß
Rainer

Taiga 4x4, Ez. 06/2016

http://www.rainer4x4.net/
Schrauberseiten zum Land Rover, Quad und GrandVitara
Benutzeravatar
Rainer4x4
 
Beiträge: 524
Registriert: 10. April 2016, 07:04
Wohnort: Wallenhorst

Re: Hinterradbremsen krirschen

Beitragvon peregrino » 12. Juni 2018, 17:53

Mal sehn was die Werkstatt dazu sagt. .,.

Die Werkstatt hat ja auch nichts bei der 10000-er Durchsicht gesagt! Weil die allerwenigsten sich die Mühe machen „die Trommeln zu -Prüfen- Punkt 21: http://www.ladawiki.de/images/3/36/Lada-Service.pdf
Meiner hat das gleiche Alter wie eure da waren die Trommeln schon genau 3- mal runter, aber nicht in der Inspektion. Nicht wegen Mängel sondern zur Wartung!
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 532
Registriert: 25. April 2017, 09:27
Wohnort: 17291 Grünow

Re: Hinterradbremsen krirschen

Beitragvon DeutzDavid » 12. Juli 2018, 21:17

Fahr mal 2-3km mit minimal angezogener Handbremse

Dann ist das knirschen meistens weg


Funktioniert auch beim LKW, also erst recht beim Lada
Lada Niva Bj. 2009, 82 PS

Spar Diesel, Fahr Deutz

Deutz-Fahr, den Luft kocht niemals über!

Deutz 5207 mit F3l912 -> 2,8l Hubraum und 51 PS, luftgekühlt, Bj. 1982

Deutz 6507 CA mit F4l912 -> 3,8l Hubraum und 62 PS, luftgekühlt

Audi A4 B6 Avant, 1.6, 101 PS


Nicht mehr regelmäßig aktiv
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 640
Registriert: 23. August 2015, 20:29


Zurück zu Bremsen in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste