Gewinde Niva Schaltknauf

Hier könnt ihr alles los werden was euch schon immer bedrückte.
Also nur zu....

Moderator: gcniva

Gewinde Niva Schaltknauf

Beitragvon Archer » 5. Juli 2018, 19:35

Servus zusammen,

überlege grad die Anschaffung einer schwarzen Billard Kugel mit Gravierung als Ersatz für den billigen Schaltknauf

https://www.ebay.de/itm/202208169096
Die gravieren in eine beliebige Kugel (Snooker oder Billard mit oder ohne Nr.) das korrekte Schaltschema und schneiden ein beliebiges Gewinde nach Wunsch ohne Aufpreis.

Jetzt natürlich die Preisfrage: was für ein Gewinde hat der Schaltknauf? Bisher bin ich nur sicher, daß es (im Gegensatz zu den Knöpfen des VTG und der Diffsperre) ein Rechtsgewinde ist.
Als Gewinde hab ich sowohl M10 x1,25 als auch M10 x 1,5 gelesen. Weiß jemand welches korrekt ist?

Vielen Dank
Gruß
Archer
Zuletzt geändert von Archer am 6. Juli 2018, 18:21, insgesamt 1-mal geändert.
Taiga Bj. 2018, Koriander Metallic, Dotz schwarz, Glasdach
Benutzeravatar
Archer
 
Beiträge: 12
Registriert: 12. Juni 2018, 17:49

Re: Gewinde Niva Schaltknauf für Billardkugelersatz

Beitragvon DE2131 » 5. Juli 2018, 20:50

So eine Kugel ist hübsch, aber schwer...
Das trifft auf ständige Vibrationen des Getriebes! Würde ich daher nicht machen ---
o--.
DE2131
 
Beiträge: 627
Registriert: 20. August 2017, 18:09

Re: Gewinde Niva Schaltknauf für Billardkugelersatz

Beitragvon Archer » 5. Juli 2018, 21:52

Servus,

Danke für den Tipp. Gibt's da schon Erfahrungswerte? Ein Snookerball wiegt um die 130g, der original Schaltknauf laut einem anderen Thread 68g. Also wäre das ca. eine Verdopplung.
Meinst Du, daß dann der Schalthebel stärker vibriert, oder was ist genau Deine Sorge?
Taiga Bj. 2018, Koriander Metallic, Dotz schwarz, Glasdach
Benutzeravatar
Archer
 
Beiträge: 12
Registriert: 12. Juni 2018, 17:49

Re: Gewinde Niva Schaltknauf für Billardkugelersatz

Beitragvon Niva-Siedlung » 5. Juli 2018, 23:16

Ich hab so´ne dicke Plaste-Kugel, ich glaub von Würth, auf dem Schalthebel und doll vibrieren tun eher die kleinen Hebel für Allrad und Untersetzung.

Ich sehe da kein Problem.
Niva-Siedlung
 
Beiträge: 301
Registriert: 29. Juli 2012, 12:38

Re: Gewinde Niva Schaltknauf für Billardkugelersatz

Beitragvon DE2131 » 6. Juli 2018, 05:22

Wenn da oben ein Gewicht drauf gehôren würde, könnte man auch die Hand darauf ablegen während der Fahrt....
o--.
DE2131
 
Beiträge: 627
Registriert: 20. August 2017, 18:09

Re: Gewinde Niva Schaltknauf für Billardkugelersatz

Beitragvon Beobachter » 6. Juli 2018, 07:03

Niva-Siedlung hat geschrieben:Ich hab so´ne dicke Plaste-Kugel, ich glaub von Würth, auf dem Schalthebel und doll vibrieren tun eher die kleinen Hebel für Allrad und Untersetzung.

Ich sehe da kein Problem.

Allrad hat der Gute immer, der Hebel ist zum sperren des VTG
Niva M 21214, MPI, Euro5, Bj.2014
Beobachter
 
Beiträge: 126
Registriert: 12. Februar 2017, 11:01

Re: Gewinde Niva Schaltknauf für Billardkugelersatz

Beitragvon General » 6. Juli 2018, 13:38

Gibts auch gleich so : https://www.ebay.de/itm/Billardkugel-Sc ... SwwE5WY7RV

Das Gewicht hat mich bisher davon abgehalten. Obwohl, 10 verkauft. ii..
General
 
Beiträge: 683
Registriert: 1. November 2016, 15:59

Re: Gewinde Niva Schaltknauf für Billardkugelersatz

Beitragvon radLADA » 6. Juli 2018, 14:23

Ich würd es auch lassen, das ist ja schon ne Menge Gewicht.
Ich bleibe beim Schaltknauf vom Escort (oder war's ein Fiesta?). Macht das schalten komfortabler durch ein paar zusätzliche cm Länge.

Gruß

Bastian
Lada 4x4, ausgeliefert 03/2017
Nessigrün, Dotz in schwarz, AHK, MS
radLADA
 
Beiträge: 277
Registriert: 19. Januar 2017, 19:04
Wohnort: Oerlinghausen

Re: Gewinde Niva Schaltknauf für Billardkugelersatz

Beitragvon Niva-Siedlung » 6. Juli 2018, 15:33

Beobachter hat geschrieben:
Niva-Siedlung hat geschrieben:Ich hab so´ne dicke Plaste-Kugel, ich glaub von Würth, auf dem Schalthebel und doll vibrieren tun eher die kleinen Hebel für Allrad und Untersetzung.

Ich sehe da kein Problem.

Allrad hat der Gute immer, der Hebel ist zum sperren des VTG


Ist natürlich völlig richtig.
Niva-Siedlung
 
Beiträge: 301
Registriert: 29. Juli 2012, 12:38

Re: Gewinde Niva Schaltknauf für Billardkugelersatz

Beitragvon Niva-Siedlung » 6. Juli 2018, 15:34

DE2131 hat geschrieben:Wenn da oben ein Gewicht drauf gehôren würde, könnte man auch die Hand darauf ablegen während der Fahrt....


Stimmt, macht halt jeder anders...
Niva-Siedlung
 
Beiträge: 301
Registriert: 29. Juli 2012, 12:38

Re: Gewinde Niva Schaltknauf für Billardkugelersatz

Beitragvon Archer » 6. Juli 2018, 17:15

Danke für die vielen Antworten bzgl. der potentiell negativen Effekte einer schweren Kugel auf dem Schalthebel.
Die recht überschaubaren Anschaffungskosten veranlassen mich dazu das Risiko zu suchen und mir so ein Ding zu holen. Ich werde berichten :-)

Jetzt möchte ich nur nochmal zurück zur eigentlichen Frage kommen:
Weiß jemand welches Gewinde ich brauche? M10 x 1,25 oder M10 x 1,5 oder was ganz anderes?

Vielen Dank
Taiga Bj. 2018, Koriander Metallic, Dotz schwarz, Glasdach
Benutzeravatar
Archer
 
Beiträge: 12
Registriert: 12. Juni 2018, 17:49

Re: Gewinde Niva Schaltknauf für Billardkugelersatz

Beitragvon Olitschka » 6. Juli 2018, 17:32

Die Gewindesteigung kann ich Dir leider auch nicht sagen :roll:
Aber das mit dem Gewicht macht gar nichts.
Hatte damals beim Nova ne echte schwarze 8 auf dem Knauf :wink:
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1510
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Gewinde Niva Schaltknauf für Billardkugelersatz

Beitragvon peregrino » 6. Juli 2018, 17:55

So gehts auch,und leichter als das Plastik.
Dateianhänge
1.jpg
1.jpg (88.5 KiB) 530-mal betrachtet
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1577
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Gewinde Niva Schaltknauf für Billardkugelersatz

Beitragvon General » 6. Juli 2018, 18:20

Stimmt, ich hab auch welche aus Holz, von Lada - Ems. üiiii
General
 
Beiträge: 683
Registriert: 1. November 2016, 15:59

Re: Gewinde Niva Schaltknauf

Beitragvon peregrino » 7. Juli 2018, 10:23

Falls jemand Muttern für den Schalthebel braucht, ich habe noch einige zu verschenken!
Ich habe sie in den das gedrechselte Holz eingelassen und verklebt.
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 1577
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Nächste

Zurück zu Smalltalk in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste