Jimny - NEU, eine japanische Raubkopie?!?

Extraforum für Eure Fahrzeuge anderer Hersteller

Moderator: gcniva

Re: Jimny - NEU, eine japanische Raubkopie?!?

Beitragvon DeutzDavid » 10. November 2019, 10:42

Hat den schon jemand den neuen Jimny?
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1217
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Jimny - NEU, eine japanische Raubkopie?!?

Beitragvon gewaltschrauber » 10. November 2019, 11:56

Ich hatte den mal Probe gefahren. Die vielen Knöpfe und Helferlein lenken total von der Strasse ab. Vielleicht bin ich aber auch nur schon zu alt für solchen Schnickschnack. Optisch gefällt er mir aber weniger Stauraum als im Vorgängermodell.
Mein Halbwissen habe ich mir auc abgeschaut, erlesen und durch eigene (schlechte) Erfahrungen angeeignet.
Gruss

Lorenz


Jimny Ranger Style EZ 08/2017 53.200 (10.11.2019) Bild
Burgman AN 400 Bj. 2009
URAL-Tourist Bj. 2002
Benutzeravatar
gewaltschrauber
 
Beiträge: 2790
Registriert: 2. August 2004, 21:13
Wohnort: 55257 Budenheim

Re: Jimny - NEU, eine japanische Raubkopie?!?

Beitragvon DeutzDavid » 10. November 2019, 12:22

Danke für deine Antwort :wink:
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1217
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Jimny - NEU, eine japanische Raubkopie?!?

Beitragvon Maikel » 10. November 2019, 12:43

Optisch gefällt er mir aber weniger Stauraum als im Vorgängermodell.


So ist es.

Sein größeres Aussehen ist im Grunde seiner kantigen (äußeren) Forum geschuldet, die aber nicht
zur Erweiterung des Stauraum beiträgt.

Ulkig sind die angedeuteten plaste
Schrauben am KI.
Gruß

Maikel

Garaschniki. 8)

-NIVA only 2010-

-NIVA Grauimport 2007 -



Bild
Benutzeravatar
Maikel
 
Beiträge: 921
Registriert: 18. Januar 2014, 19:50

Re: Jimny - NEU, eine japanische Raubkopie?!?

Beitragvon Karsten-65 » 10. November 2019, 13:19

DeutzDavid hat geschrieben:Hat den schon jemand den neuen Jimny?

Hätte ich beinahe, gab es aber nicht mehr.

Ist auch gut so gewesen, denn ich wollte ja gerne nen Pick-up . . . und nu hab ich einen. :mrgreen:

Bist ja auch im VFF, da gibbet inzwischen drei . . . alle voll zufrieden.

Ein anderer hat seinen Vertrag gekündigt, da der Auslieferungstermin immer wieder neu verschoben wurde.

Die nächste Generation hat dann aber nur noch nen Anabolika Motörchen, den können sie dann eh behalten.

Wenn sie den Pick-up, mit nem anständigen Motor rausbringen würden, dann käme er in eine sehr enge Wahl. :wink:

Davon ab, ist er aber eigentlich zu teuer . . . hat aber eben nen Alleinstellungsmerkmal.
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329); Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 303
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Re: Jimny - NEU, eine japanische Raubkopie?!?

Beitragvon DeutzDavid » 10. November 2019, 13:32

So viel Platz wie im 5 Türigen Vitara wird es bei keinem Suzuki mehr geben denke ich

Und auch sehr schade das keine 6 Zylinder mehr verbaut werden

Der kleine V6 überarbeitet im neuen Pickup wäre sich gut gewesen


Die nächste Generation hat dann aber nur noch nen Anabolika Motörchen, den können sie dann eh behalten.


Nicht mehr den 1.5?
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1217
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Jimny - NEU, eine japanische Raubkopie?!?

Beitragvon Karsten-65 » 10. November 2019, 15:51

DeutzDavid hat geschrieben:So viel Platz wie im 5 Türigen Vitara wird es bei keinem Suzuki mehr geben denke ich

Naja, soooo viel Platz ist da auch nicht . . . meiner ist gut voll. :mrgreen:

DeutzDavid hat geschrieben:Der kleine V6 überarbeitet im neuen Pickup wäre sich gut gewesen

Ja, man bedenke aber, der Jimny ist kein Vitara! . . . und bei V6, dann den 2.5.

Und wenn die Kette rasselt, magst ihn auch nicht mehr . . . es sei denn, Du schraubst gerne und hast die Möglichkeiten. :mrgreen:

DeutzDavid hat geschrieben:Nicht mehr den 1.5?

1.0 + Anabolika.
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329); Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 303
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Re: Jimny - NEU, eine japanische Raubkopie?!?

Beitragvon Epicuro » 10. November 2019, 18:44

Karsten-65 hat geschrieben:1.0 + Anabolika.


Du meinst einen Blasebalg?
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 4087
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Jimny - NEU, eine japanische Raubkopie?!?

Beitragvon Karsten-65 » 10. November 2019, 18:56

Jo, so'n Turbo leider.

Lieber Hubraum.
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329); Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 303
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Re: Jimny - NEU, eine japanische Raubkopie?!?

Beitragvon omo » 11. November 2019, 10:54

Probefahrt war "interressant", ich war eigentlich nur neugierig! Von Aussen gefällt er mir, Innen war es etwas eng und sehr modern. Mich, als alten Sack, stört das Geblinke und Gepiepse ioi. Lieferzeit war im Juni 2019 "nur" 18 Monate ih,, Kofferraum ist praktisch nicht vorhanden, ausser man legt die Rücksitze um, was aber ratzfatz geht. Der Motorraum ist absolut ausgefüllt und der Motor etc. hockt unter einer Plastikhaube. Auf meine Frage, wie komm ich da an die Keilriemen ran, um zu schauen, ob die Spannung passt (ich weiß, war eine gaanz pööse Frage) hat mich der sehr engagierte Verkäufer doch ziemlich irritiert angeschaut! _:: Erstaunlich war, dass der Unterboden nicht mit Bauernblind zugekleistert war. Dem Gesicht des Verkäufers nach, hatte sich anscheinend vorher auch noch niemand unter das Auro gerollt. LG Oliver
Niva M EZ09/12 €5
omo
 
Beiträge: 345
Registriert: 11. August 2012, 08:46
Wohnort: Keltern

Re: Jimny - NEU, eine japanische Raubkopie?!?

Beitragvon DeutzDavid » 11. November 2019, 21:10

Karsten-65 hat geschrieben:Jo, so'n Turbo leider.

Lieber Hubraum.


Warum nicht mehr den 1.5?
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1217
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Jimny - NEU, eine japanische Raubkopie?!?

Beitragvon Beddong » 11. November 2019, 21:22

Weil in sämtlichen Spatzenhirnen noch immer die Gleichung...kleiner Hubraum=weniger verbrauch=mehr Umweltschutz rumgeistert? Oder bei denen die rechnen können...geil mehr Verschleiß und schneller Ersatzteile und oder neue Karre? Ist aber nur ne Vermutung. :mrgreen:
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
BSP-Niva
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 4959
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Jimny - NEU, eine japanische Raubkopie?!?

Beitragvon Karsten-65 » 11. November 2019, 21:38

Dem ist wohl nichts hinzuzufügen. :wink:
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329); Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 303
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Re: Jimny - NEU, eine japanische Raubkopie?!?

Beitragvon DeutzDavid » 11. November 2019, 22:03

1l Motor :oops: Im Kleinwagen ja ganz ok, aber nicht im Geländewagen


Aber wenigstens haben sie ihn nicht ganz eingestellt, im Gelände scheint er ja was zu können


Evtl. werden das unsere neuen Dienstwagen, denke aber eher nicht, da kein Diesel :cry: . Im Moment haben wir Caddy 4x4, Duster 4x4, Amarok 4x4, T4 und T5 4x4, Golf 4x4, Passat 4x4, Subaru Justy 4x4 und Yeti 4x4. Die sind eigentlich alle ganz gut mit den richtigen Reifen.

Die Ladas sind glaube ich alle ausgemustert, waren größtenteils Benziner.
Zuletzt geändert von DeutzDavid am 11. November 2019, 22:09, insgesamt 4-mal geändert.
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1217
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Jimny - NEU, eine japanische Raubkopie?!?

Beitragvon gewaltschrauber » 11. November 2019, 22:05

Woher stammt diese Information mit dem 1 ltr. Motor?
Mein Halbwissen habe ich mir auc abgeschaut, erlesen und durch eigene (schlechte) Erfahrungen angeeignet.
Gruss

Lorenz


Jimny Ranger Style EZ 08/2017 53.200 (10.11.2019) Bild
Burgman AN 400 Bj. 2009
URAL-Tourist Bj. 2002
Benutzeravatar
gewaltschrauber
 
Beiträge: 2790
Registriert: 2. August 2004, 21:13
Wohnort: 55257 Budenheim

VorherigeNächste

Zurück zu Fremdeisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron