Endlich wieder ein Auto

Hier könnt ihr alles los werden was euch schon immer bedrückte.
Also nur zu....

Moderator: gcniva

Endlich wieder ein Auto

Beitragvon JayBee78 » 15. September 2018, 19:38

Am 14.9.18 war es endlich soweit,mein neuer Lada 4x4 stand abholbereit beim Autohaus Mergner in Mißlareuth auf dem Hof. Um punkt 5:05Uhr Morgens gings los mit dem Zug in Richtung Hauptbahnhof Hof. Ankunft war ebenso pünktlich gegen 10:25Uhr,wo Jens Müller vom Autohaus Mergner schon gut gelaunt auf uns wartete ,natürlich stilecht mit einem Lada. Nach etwa 20 Minuten Unterhaltsamer und auch Lehrreicher fahrt,die Gegend hat eine interresante Geschichte als ehemals Deutsch-Deutsche Grenzregion ,wo noch immer ein Teil der Mauer und des Zaunes sowie Wachtürme stehen, erreichten wir schliesslich unser Ziel. Kurz noch ein bisschen geplaudert,Nummernschilder dran und los ging die Einweisungsfahrt.
Jens hatte einige gute tips und man merkt deutlich,dass er und das ganze Team vom Autohaus Mergner voll und ganz hinter der Marke Lada steht.

Das Auto zu fahren,war schon eine kleine Umstellung. Aber nach kurzer Zeit ging alles locker von der Hand,die Gegend ist wirklich schön und es machte Laune einfach nur zu Fahren.
Die Fahrt dauerte so in etwa eine Stunde, mitsammt Foto von nem T34 Panzer. Dannach nur noch eben vollgetankt und Jens wieder bei Mergner abgeliefert,nochmal kurz geplaudert und dann ging die Heimreise los.
Bis auf ein paar mal verfahren auf der Landstrasse lief die Reise problemlos, auf der Autobahn gings relativ zügig voran,immer schön auf der rechten Spur und sauber eingereit zwischen den LKW's. Das fahren,auch über längere Zeit war erstaunlich Angenehm und Ereignislos und der Verkehr hielt sich auch in Grenzen. Ungefähr gegen 19-19:30Uhr waren wir wieder in heimatlichen Gefilden. Ich hatte nicht genau auf die Uhr geschaut,aber es waren um die 5 1/2 bis 6 Stunden Heimfahrt,inklusive verfahren ,,..
War zwar ein langer Tag,aber die Reise hat sich definitiv gelohnt,würde ich jederzeit wieder so machen.

Mein neues Gefährt
Bild
Bild
Lada 4x4 EZ 08/2018
JayBee78
 
Beiträge: 18
Registriert: 27. Januar 2018, 14:56

Re: Endlich wieder ein Auto

Beitragvon AK-79 » 15. September 2018, 20:27

üiiii

Die Stelle kenn ich doch omm
MfG
Atze
___________________________________________________________
Lada Niva 2131 EZ Nov 16 (Alltagsauto) LPG AHK / Mazda 6 Kombi Bj. 11
Benutzeravatar
AK-79
 
Beiträge: 530
Registriert: 17. März 2016, 11:31
Wohnort: Taunus

Re: Endlich wieder ein Auto

Beitragvon Makrochip » 16. September 2018, 01:53

Glückwunsch zum Neuerwerb.

P.S.: Meine ersten 4 Autos hatten auch Nummernschilder die mit PF anfingen ;-)
"Das Leben geht ziemlich schnell vorbei. Wenn ihr nicht ab und zu anhaltet und euch umseht könntet ihr es verpassen!"

'95er Opel Omega B
'87er Pontiac Fiero
'91er Opel Kadett
'88er Honda Lead 50

und noch kein Lada - aber ich spare schon fleißig!
Benutzeravatar
Makrochip
 
Beiträge: 13
Registriert: 28. Juli 2018, 20:46
Wohnort: 74722 Buchen/Odenwald

Re: Endlich wieder ein Auto

Beitragvon radLADA » 16. September 2018, 07:48

Glückwunsch zum Neuererwerb üiiii
Das blau sieht klasse aus!
Lada 4x4, ausgeliefert 03/2017
Nessigrün, Dotz in schwarz, AHK, MS
radLADA
 
Beiträge: 189
Registriert: 19. Januar 2017, 19:04
Wohnort: Oerlinghausen

Re: Endlich wieder ein Auto

Beitragvon Mccormick » 16. September 2018, 08:04

Alles Gute mit dem Neuen :)

Schön das hier in der Gegend die Nivas Zuwachs bekommen
Grüße Rainer

Niva M 21214 ABS EZ 3.13
LADA NOVA gefahren mit ZF Selbstsperrdifferenzial von 1988 bis 1997
SUZUKI GSX 750 AE Bj.98 SUZUKI New Grand Vitara 1.9DDIS EZ 1.2010
Mccormick
 
Beiträge: 144
Registriert: 26. Januar 2013, 19:33
Wohnort: Renningen

Re: Endlich wieder ein Auto

Beitragvon General » 16. September 2018, 10:40

Panzer gut, Blau gut, Auto gut, Geschichte gut. üiiii
N 2121 EZL 9 / 2016 Euro 6. Danke lieber Gott, das Du das Niva gemacht hast, Detlef. Bild
Benutzeravatar
General
 
Beiträge: 519
Registriert: 1. November 2016, 15:59
Wohnort: 32105 Bad Salzuflen

Re: Endlich wieder ein Auto

Beitragvon peregrino » 16. September 2018, 12:09

Schließe mich den Glückwünschen an!
Panzer gut, Blau gut, Auto gut, Geschichte gut. üiiii

Und Jens gut!
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 652
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Endlich wieder ein Auto

Beitragvon omo » 17. September 2018, 10:28

Gratulation! Schöne Farbe uuuu Und wieder einer mehr im Enzkreis... LG Oliver
Niva M EZ09/12
omo
 
Beiträge: 221
Registriert: 11. August 2012, 08:46
Wohnort: Keltern

Re: Endlich wieder ein Auto

Beitragvon JayBee78 » 17. September 2018, 17:44

Danke Euch. Bisher bin ich hochzufrieden,aber es sind ja auch erst gut 500km gefahren worden. Bin aber zuversichtlich,dass die Freude am Fahren auch in Zukunft bleibt. Mein vierjähriger Neffe fand seine erste Ausfahrt mit dem Lada auch ganz toll. :D
Lada 4x4 EZ 08/2018
JayBee78
 
Beiträge: 18
Registriert: 27. Januar 2018, 14:56


Zurück zu Smalltalk in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste