Hinterachse komplett vom Niva 1600 gesucht

hier könnt ihr Anfragen bezüglich gesuchter Niva-Teile einstellen

Moderator: gcniva

Hinterachse komplett vom Niva 1600 gesucht

Beitragvon Andiroid » 24. Januar 2019, 21:02

Hinterachse komplett vom Niva 1600 gesucht.
Wird für einen Unfallwagen gebraucht.
Gerne auch telefonische Angebote 0178-1405974.

Danke & Gruß
Andi
Dateianhänge
Lada_HAkrumm.jpg
Lada_HAkrumm.jpg (130.51 KiB) 546-mal betrachtet
Lada Niva 1600 Bj. 1987
Andiroid
 
Beiträge: 41
Registriert: 7. Mai 2017, 13:18

Re: Hinterachse komplett vom Niva 1600 gesucht

Beitragvon acer » 25. Januar 2019, 15:00

Ich bin mir nicht ganz sicher aber bis 2003, oder so, waren alle Niva Hinterachsen gleich. Eine SPI oder MPI HA findest du glaub ich schneller und günstiger.

Gruß
NIVA 1600
Benutzeravatar
acer
 
Beiträge: 439
Registriert: 19. März 2012, 12:51

Re: Hinterachse komplett vom Niva 1600 gesucht

Beitragvon Olitschka » 25. Januar 2019, 15:16

Ja die Hinterachse ist bis 2002 oder 2003 gleich, aber ich glaub der 1600er hat ne andere übersetzung.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1255
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Hinterachse komplett vom Niva 1600 gesucht

Beitragvon schisser » 25. Januar 2019, 16:27

Moin,
so wies aussieht wird nur das Gehäuse gebraucht. Das Diff passt doch von der alten in die neue Achse. Ode ist das Diff auch kaputt?
Weil ich´s sonst vergesse: Gruß an alle!
Lada Niva, schmutzig weiss Bj 2007
Lada Niva, grün, Bj 2005
schisser
 
Beiträge: 196
Registriert: 18. Dezember 2015, 12:37

Re: Hinterachse komplett vom Niva 1600 gesucht

Beitragvon christian@lada-ig.de » 25. Januar 2019, 16:27

acer hat geschrieben: waren alle Niva Hinterachsen gleich.

Nein.
Es gibt im 1600er ab 1980 4,1er Diff .....später dann 3,9er..ab 8/95 (wenn der ET-Katalog stimmt)
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90+92/2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Mondeo Mk III Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 14352
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Hinterachse komplett vom Niva 1600 gesucht

Beitragvon easyrider110 » 25. Januar 2019, 22:20

Und die 1600er Achsgehäuse sind etwas schmaler wenn ich mich richtig entsinne. Achsgehäuse hätte ich noch 1600er und MPI da, leider ohne Steckachsen etc.
LG Ole
Nein, schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind! // Seid unbequem, seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt! - Günter Eich
Niva BJ2003; MPI ;85Mm Laufleistung
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2604
Registriert: 5. August 2014, 15:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)

Re: Hinterachse komplett vom Niva 1600 gesucht

Beitragvon powdersnow » 25. Januar 2019, 22:41

easyrider110 hat geschrieben:Und die 1600er Achsgehäuse sind etwas schmaler wenn ich mich richtig entsinne.

Richtig, siehe hier: http://www.izh-techno.ru/system/images/images/148_big.jpg?1454491833




Gruß Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj.86, R.I.P. / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.130tkm / Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben. Albert Einstein
Benutzeravatar
powdersnow
 
Beiträge: 8814
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16
Wohnort: Wienerwald

Re: Hinterachse komplett vom Niva 1600 gesucht

Beitragvon Olitschka » 25. Januar 2019, 22:57

In meinem 2003er (glaube 2002 gebaut) hab ich die die kurzen 1600er Steckachsen drin.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 1255
Registriert: 1. November 2015, 08:20


Re: Hinterachse komplett vom Niva 1600 gesucht

Beitragvon Andiroid » 28. Januar 2019, 14:13

Danke für eure Antworten, ich versuche mal die Breite meiner verbogenen Achse zu messen.
Das Diff ist nicht beschädigt, könnte ich also umbauen. Aber das Gehäuse und die Steckachse sind richtig krumm...
Lada Niva 1600 Bj. 1987
Andiroid
 
Beiträge: 41
Registriert: 7. Mai 2017, 13:18

Re: Hinterachse komplett vom Niva 1600 gesucht

Beitragvon Gorbi » 3. Februar 2019, 21:23

Ich hätte nen Auf von nem 2001er liegen. Aber halt in Flensburg. Wenn du ne Transport-Idee hast kannst du die für nen fuffi haben.
Gorbi, der Differential-Schredderer und Steckachsen-Killer
Niva 21214 Bj. 2009, LPG, XXL-Lager, geliftet, gevogelt, gedeaxt, geprotrackt, geihztet, gekratzt und gebeult.

!Niva-Fahrer sind netter!
Gorbi
 
Beiträge: 350
Registriert: 2. Februar 2012, 09:47

Re: Hinterachse komplett vom Niva 1600 gesucht

Beitragvon Andiroid » 13. Februar 2019, 13:00

powdersnow hat geschrieben:
easyrider110 hat geschrieben:Und die 1600er Achsgehäuse sind etwas schmaler wenn ich mich richtig entsinne.

Richtig, siehe hier: http://www.izh-techno.ru/system/images/images/148_big.jpg?1454491833




Gruß Jakob


Was wird denn auf dieser Zeichnung unterschieden?
Unterschiedliche Breiten der Achse ist klar, aber was ist das Unterscheidungskriterium? BJ? Typ?
Lada Niva 1600 Bj. 1987
Andiroid
 
Beiträge: 41
Registriert: 7. Mai 2017, 13:18


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast