Re-import Zulassungs fertig!

Erfahrungen , Fragen ....

Moderator: gcniva

Re: Re-import Zulassungs fertig!

Beitragvon eifel4x4 » 11. März 2019, 12:56

Hallo Rainer,
nein, ich war nicht mit dem Ersatzteillager verbunden, und ich wurde auch nicht gebeten Montags noch mal anzurufen oder der gleichen!
Du hast schon etwas lebhafte Fantasie wenn ich deinen Bericht lese, echt zum schmunzeln.
Die Telefonate liegen auch schon ein paar Wochen zurück, und waren wirklich wie beschrieben nicht Kundenorientiert.
OK, wie ich sehe, versuchen hier einige im Forum ihre Firma zu präsentieren, und sind dadurch wohl voreingenommen, kann man verstehen, muss man aber nicht!
Ich möchte das Forum eigentlich dazu nutzen mich mit Gleichgesinnten austauschen zu können, da sollten Firmen und Hauseigene Werbung für diese aussen vor bleiben, es sei denn sie werden von Unbefangenen empfohlen!
eifel4x4
 
Beiträge: 47
Registriert: 22. Februar 2019, 23:30

Re-import Zulassungs fertig!

Beitragvon Hipster » 11. März 2019, 13:22

Diese Firma wäre dir von sehr erfahrenen Forumsteilnehmern empfohlen worden. Dafür, dass Kommunikation schief läuft, sind immer zwei verantwortlich. Ich denke wir alle hier haben deinen Punkt verstanden.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 646
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Re-import Zulassungs fertig!

Beitragvon Pulsar01 » 11. März 2019, 13:37

Hallo, eifel4x4

ich habe im Dezember einen 2131 neu gekauft, Grauimport Tageszulassung Letteland. Alles gut gelaufen.
Ich bin am Bodensee und der Händler auch. Er hat noch welche auf dem Hof stehen.
"Autoland B31 " mal Google.

Grüße/Michael
Lada/2018/M2131-5Tür/Simson S51/Jagd/Funk, Radio Kurzwelle/Kochen/ und Frau. Wenn Sie dann will....
Benutzeravatar
Pulsar01
 
Beiträge: 111
Registriert: 6. Dezember 2018, 11:58

Re: Re-import Zulassungs fertig!

Beitragvon AET » 11. März 2019, 14:08

eifel4x4 hat geschrieben:Hallo Rainer,
nein, ich war nicht mit dem Ersatzteillager verbunden, und ich wurde auch nicht gebeten Montags noch mal anzurufen oder der gleichen!


Okay, dann entschuldige bitte.
Der von mir angesprochende Anruf war nicht der erste der Art und im Normalfall übergehe ich soetwas auch mit einem Seufzer.
Aber mir sind da schon des öfteren dann vollkommen falsche und negative Darstellungen von der anderen Seite nachträglich begegnet.

Du hast schon etwas lebhafte Fantasie wenn ich deinen Bericht lese, echt zum schmunzeln.


Inwiefern? Kann mich nicht erinnern etwas geschrieben zu haben, was meiner Phantasie entsprungen war. :?:

Die Telefonate liegen auch schon ein paar Wochen zurück, und waren wirklich wie beschrieben nicht Kundenorientiert.


Ich weiß natürlich auch nicht, wie das Gespräch im Detail abgelaufen ist.

Um mal einzuordnen:

Ich hatte schon diverse Kundengespräche zu Neuwagen, auch wenn ich da natürlich zum tatsächlichen Verkauf nicht voranschreiten kann.
Aber wenn es dann heißt: "Was gibt es denn da für Modelle?" oder "Was kann man denn da so Nachrüsten?" oder "Hat der denn auch Allrad?"
Dann verweise ich da auch auf unsere Angebote im Internet, denn einem Kunden am Telefon unsere Zubehörliste runter zu rattern,
um dann nach 15 Minuten zu hören "Was war das zweite noch?" ist dann auch nicht zielführend.
Viele Leute rufen halt ohne vorher Informationen einzuholen auf gut Glück an.
Bei 50 Anfragen am Tag (nur zum Thema Neuwagen) und dann noch dem täglichen Geschäft nebenbei, geht es einfach nicht anders.
Das hat nichts damit zu tun, dass wir den Kunden nicht bedienen möchten, sonder dass wir den Ablauf einfach optimieren müssen.

Ich verstehe auch nicht, was daran so schlimm ist im Internet mal nachzusehen und sich dann nochmal zu melden... :roll: omm

OK, wie ich sehe, versuchen hier einige im Forum ihre Firma zu präsentieren, und sind dadurch wohl voreingenommen, kann man verstehen, muss man aber nicht!


Im Prinzip bin ich mehr halbprivat hier und versuche nur hier und da ein paar Infos weiter zu geben.
Nicht Artikel zu bewerben oder Autos zu verkaufen.
Aus den meißten Diskussionen dieser Art halte ich mich raus.
Aber aus gegebenem Anlass musste ich das mal raus lassen.

Ich möchte das Forum eigentlich dazu nutzen mich mit Gleichgesinnten austauschen zu können, da sollten Firmen und Hauseigene Werbung für diese aussen vor bleiben, es sei denn sie werden von Unbefangenen empfohlen!


Siehe oben.

Nichts für Ungut, vielleicht hattest du ja wirklich einen ungelenken Kollegen mit einem Schlechten Tag...zwei Mal.
Ich hoffe ich konnte dir ordentlich darlegen, worum es mir ging.
Und vielleicht auch etwas erläutern wie es dazu kam.

Aber gleich von einer Firma "abzuraten" nur weil man dahin geschickt wird, wo man grundsätzliche Informationen bekommt,
war mir dann doch etwas herb.

Was sagst du dann, wenn dich hier im Forum jemand auf die Suche aufmerksam macht? :wink:

Aber jetzt ist auch gut.
Hab schon mehr geschrieben, als ich eigentlich dazu sagen wollte.

Ich wünsche viel Erfolg bei der Fahrzeug-/Händler-Suche. omm

Gruß
Rainer
Zuletzt geändert von AET am 11. März 2019, 14:45, insgesamt 2-mal geändert.
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 813
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Re-import Zulassungs fertig!

Beitragvon I-T » 11. März 2019, 14:09

eifel4x4 hat geschrieben:Du hast schon etwas lebhafte Fantasie wenn ich deinen Bericht lese, echt zum schmunzeln.


Das schlimme ist das man dafür keine Fantasie braucht sondern sowas täglich erleben "darf". pl,,
Lada 4x4 21214 "M" Euro 6b Baujahr 2018
I-T
 
Beiträge: 143
Registriert: 16. November 2018, 15:36

Re: Re-import Zulassungs fertig!

Beitragvon General » 11. März 2019, 14:11

eifel4x4 hat geschrieben:.... es sei denn sie werden von Unbefangenen empfohlen!


Ich bin unbefangen und empfehle AET uneingeschränkt. Ich bin froh das er in diesem Forum vertreten ist.
4x4 N 2121 und BA3 2103
General
 
Beiträge: 676
Registriert: 1. November 2016, 15:59
Wohnort: Bad Salzuflen

Re: Re-import Zulassungs fertig!

Beitragvon Epicuro » 11. März 2019, 15:11

General hat geschrieben:
eifel4x4 hat geschrieben:.... es sei denn sie werden von Unbefangenen empfohlen!


Ich bin unbefangen und empfehle AET uneingeschränkt. Ich bin froh das er in diesem Forum vertreten ist.


Korrekt, bis heute hab ich nicht viel da gekauft, aber auf telefonische Rückfragen immer eine richtige und freundliche Antwort bekommen. üiiii
Auch das gelieferte Material passte bis heute immer. üiiii
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Hyundai Genesis Coupe BK 38 BTR Tune, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 3970
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Re-import Zulassungs fertig!

Beitragvon russenfreund » 11. März 2019, 17:26

War heute auch zufällig bei AET und habe mal nach meiner Traumautobestellung
gefragt und der Schlosser hatte auch Zeit für mich und hat mir meine Fragen alle
zufriedendstellend beantwortet. Ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit AET und werde
bei Nachfragen sie wärmsten weiterempfehlen.
Gruß russenfreund aus CB.
russenfreund
 
Beiträge: 9
Registriert: 14. Februar 2019, 16:05
Wohnort: Cottbus

Re: Re-import Zulassungs fertig!

Beitragvon eifel4x4 » 11. März 2019, 20:24

Nun Rainer,
hätte ich damals die Zeit und ausführliche Auskunft geboten bekommen, wie du sie hier im Forum bietest, wäre mir wohl nie der Gedanke gekomme mich hier mit Kritik zu äußern, vielleicht hatte ich wirklich einen Mitarbeiter mit einem schlechten Tag erwischt, und er hätte mich dann besser wie vom Russenfreund beschrieben, an den freundlichen Schlosser weitergeleitet! :lol:
Da ich nicht über alles nachtragend bin, und ich gerne im Forum diskutiere um als Niva Laie mein Wissen aufzubessern und gut beraten werde möchte , schlage ich vor wir hören auf mit Vorwürfen, und konzentrieren uns auf das Wesentliche hier um uns locker auszutauschen.
Falls ich mich bis Mai noch nicht für einen Händler und ein Modell entscheiden konnte, komme ich auch gerne mal in eurer Firma vorbei um vor Ort das Angebot und Kundenservices kennenzulernen, wer weiß, vielleicht entsteht ja Sympathie!
Muss im Mai nach München fahren, und da könnte ich einen Stop einplanen.
Wünsche Dir und allen im Forum einen schönen Montag Abend mit hoffentlich bessern Wetter wie am verstürmten Sonntag.
eifel4x4
 
Beiträge: 47
Registriert: 22. Februar 2019, 23:30

Re: Re-import Zulassungs fertig!

Beitragvon Maxfly » 11. März 2019, 21:36

eifel4x4 hat geschrieben:Muss im Mai nach München fahren, und da könnte ich einen Stop einplanen.


o.. Bist du dann nicht in der etwas falschen Richtung unterwegs? _..,
Der Gesuchte Ort liegt doch bei Berlin
Grüße vom Dorf Andy ö.,
„der 21214 beschleunigt nicht, sondern nimmt fahrt auf“

LADA 212140 /X6D212140 Ez. Jan.2019 Euro 6C ein grauer
Ford RL2 Faltdachwagen in rot u. blau
Fischer Mountainbike Shimano Schaltung mit Biopace Kettenblatt
Benutzeravatar
Maxfly
 
Beiträge: 130
Registriert: 31. Januar 2018, 12:08
Wohnort: HH-Sinstorf

Re: Re-import Zulassungs fertig!

Beitragvon eifel4x4 » 11. März 2019, 22:45

Oh ha, verdammt, da hab ich mich total verhauen, dachte immer das wäre im Süden?
Hätte wohl mal besser die Karte vorher studieren müssen! pl,, pl,,
Dann wirds halt mal ein kurz Urlaub in den Osten!
Schade, im Dezember kam ich dort in der Nähe noch mit dem Auto vorbei, auf dem Weg zurück von Weißrussland durch Polen. pl,,
eifel4x4
 
Beiträge: 47
Registriert: 22. Februar 2019, 23:30

Re: Re-import Zulassungs fertig!

Beitragvon AET » 12. März 2019, 10:41

eifel4x4 hat geschrieben:schlage ich vor wir hören auf mit Vorwürfen, und konzentrieren uns auf das Wesentliche hier um uns locker auszutauschen.


Sehr gerne. omm

eifel4x4 hat geschrieben:Oh ha, verdammt, da hab ich mich total verhauen, dachte immer das wäre im Süden?
Hätte wohl mal besser die Karte vorher studieren müssen! pl,, pl,,


Im Süden gibt es tatsächlich einen Teilehändler, der auch aet heißt.
Der ist uns auch erst vor ein paar Jahren aufgefallen.
Wir hatten uns nur immer gewundert, warum Leute aus BW bei uns "in der Filiale" ihre Teile abholen wollen. pl,, k..

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
AET
 
Beiträge: 813
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Re-import Zulassungs fertig!

Beitragvon bastelwastel » 12. März 2019, 12:48

lach... hast du vielleicht auch dort angerufen???
duck und weg
Lada Taiga 21214 Bj.2007

Die Arbeit muss gemacht werden, jedoch darf die Jagd nicht darunter leiden!
Mein Auto heißt nun Pandora. Jedes Mal wenn ich die Büchse auf mache, kommt was neues zum Reparieren hervor.
Benutzeravatar
bastelwastel
 
Beiträge: 568
Registriert: 24. Juni 2017, 05:58
Wohnort: Wölfersheim

Vorherige

Zurück zu Was ist mit dem in Re-Import

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste