Wasserdampf aus Motorraum

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderator: gcniva

Re: Wasserdampf aus Motorraum

Beitragvon christian@lada-ig.de » 10. November 2019, 08:58

Ich habe Jahrzehnte (!) :oops: :roll: mit alten Opels verbracht. OHV und CIH . Keine Auffäliigkeiten.... gut im Vergleich zum Käfer musste man schon öfter die WaPu wechseln pl,,
Ich habe bei keinem Modell so häufig die Wapu gemacht, wie in den letzten Jahrzehnten bei Lada. Auch nicht bei Simca .v.

Wobei ich hier auch deutlich unterscheiden muß:
es gab damals für Opel auch keine billigen Ersatzteile aus irgendwo. Das ist zur Zeit ein ganz großes Problem. Überall. Bei jeder Marke.
Deswegen ist die WaPu bei Lada auch kein konstruktiver Schwachpunkt.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 15370
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Wasserdampf aus Motorraum

Beitragvon Karsten-65 » 10. November 2019, 10:08

christian@lada-ig.de hat geschrieben:gut im Vergleich zum Käfer musste man schon öfter die WaPu wechseln

k..

christian@lada-ig.de hat geschrieben:Ich habe Jahrzehnte . . .

Wat sacht uns das nur. :wink:

christian@lada-ig.de hat geschrieben:Ich habe bei keinem Modell so häufig die Wapu gemacht, wie in den letzten Jahrzehnten bei Lada.

Vielleicht hast Du auch mehr Lada als Opel. :mrgreen:
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329); Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 303
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Re: Wasserdampf aus Motorraum

Beitragvon DeutzDavid » 10. November 2019, 10:21

Wir hatten eigentlich immer nur Opel, erst A-Kadett, dann B-Kadett, B Ascona Sport 2x, erst dann kam der 190er Bauernbenz

Bild
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1217
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Wasserdampf aus Motorraum

Beitragvon christian@lada-ig.de » 10. November 2019, 13:45

Karsten-65 hat geschrieben:Wat sacht uns das nur.

:wink:
1. ich rede von selbst erlebten Dingen
2. ich bin schon echt lange am schrauben.....

omm
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 15370
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Wasserdampf aus Motorraum

Beitragvon DeutzDavid » 10. November 2019, 14:04

Alles genauso auffällig oder unauffällig wie bei anderen Herstellern.


Wie war das noch, gute Autos erkennt man doch an rostigen Motorhaubenzügen, weil die nicht benutzt werden müssen :mrgreen:

Beim W124 hab ich selten unter die Haube geschaut, der lief einfach immer, auch ohne Öl- und Filterwechsel


Beim Niva muss man immer was machen, sonst holt dich das ganz schnell ein. Viele unterschätzen das aber, weil ja Russentechnik und sowieso nie kaputt, und dann wird das immer weiter rausgezögert. Das Erwachen kommt meistens zu spät.

Viele denken halt immer noch mit Hammer und Draht kann alles repariert werden, das ist aber seit MPI rum.

Dafür was er kostet und kann, ist er aber sehr gut. :idea: :idea:
Lada Niva Bj. 2009 (verkauft am 19.10.2019)

Audi A4 B6 Avant 1.6

Vitara ET 2.0 V6 Bj. 1997

Spar Diesel, Fahr Deutz
Benutzeravatar
DeutzDavid
 
Beiträge: 1217
Registriert: 23. August 2015, 20:29
Wohnort: Fuldaer Umland

Re: Wasserdampf aus Motorraum

Beitragvon Karsten-65 » 10. November 2019, 16:00

christian@lada-ig.de hat geschrieben:2. ich bin schon echt lange am schrauben.

Schön positiv dargestellt. k..

DeutzDavid hat geschrieben:gute Autos erkennt man doch an rostigen Motorhaubenzügen, weil die nicht benutzt werden müssen

Oha, dann hab ich noch nie nen gutes Auto gehabt . . . mußte bei allen bisher die Haube wenigstens für Wischwasser öffnen.

DeutzDavid hat geschrieben:W124 . . . der lief einfach immer, auch ohne Öl- und Filterwechsel

Das war aber bei Opel's CIH auch so . . . kannte da einen, der hat immer nur nachgefüllt (NEIN, nicht ICH!!).

DeutzDavid hat geschrieben:... Russentechnik und sowieso nie kaputt ...

Wehe, das ist nicht so! :mrgreen:
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329); Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 303
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Vorherige

Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron