OBD auslesen, womit am besten?

Was mit strom zu tun hat

Moderator: gcniva

OBD auslesen, womit am besten?

Beitragvon Rainer4x4 » 3. Dezember 2019, 13:26

Hi Volk,
hab mir vor Jahren den Reader V+ gekauft, da der Reader V nicht mehr lieferbar war. Das Ding kann zwar einiges auslesen, aber zB die wichtigen Schalter von Bremse und Kupplung nicht. Deswegen möchte ich mir was anderes zulegen.
Welche Geräte sind denn aktuell zu empfehlen?


(Die Sufu hat mir kein schlüssiges Egebnis geliefert)
Gruß
Rainer

Taiga 4x4, Ez. 06/2016

https://www.ecosia.org/ Die Suchmaschine die Bäume pflanzt!
Benutzeravatar
Rainer4x4
 
Beiträge: 618
Registriert: 10. April 2016, 07:04
Wohnort: Wallenhorst

Re: OBD auslesen, womit am besten?

Beitragvon Beddong » 3. Dezember 2019, 13:41

Die werden doch gar nicht abgefragt, oder?
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
BSP-Niva
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5021
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: OBD auslesen, womit am besten?

Beitragvon dirk2111 » 3. Dezember 2019, 14:41

Moin,

die von dir angesprochene Sensorik kann mit normalen 0815´OBD2 Lesern nicht ausgelesen werden; weil sie Hersteller und Fahrzeugspezifisch sind.

Du bräuchtest dazu einen (wohl kaum bekommbaren) Lada Orig. Tester, oder besser: Das "Scandoc Compact System", für Windows Laptops... Letzteres kost 350 Euro. Erhältlich bei wgsoft.de

Kann dann aber auch alle Lada mit allen verbauten Steuergeräten.

Und für 50 Euro extra kann man weitere Fhzg Marken dazu kaufen.

Sofern du noch ein anderes Alltagsauto dein eigen nennst, könnte man dessen Marke noch mit dazu nehmen.... macht die Anschaffung effizienter.

EDIT:
Für europäische Fhzg Marken gibt es markenübergreifende OBD2 Scanner mit erweiterter Funktionstiefe..... aber die haben nie Lada mit drin, deswegen fallen die aus.

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
dirk2111
 
Beiträge: 282
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: OBD auslesen, womit am besten?

Beitragvon dirk2111 » 3. Dezember 2019, 20:53

--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
dirk2111
 
Beiträge: 282
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: OBD auslesen, womit am besten?

Beitragvon Rainer4x4 » 4. Dezember 2019, 11:52

dirk2111 hat geschrieben:Moin,
die von dir angesprochene Sensorik kann mit normalen 0815´OBD2 Lesern nicht ausgelesen werden; weil sie Hersteller und Fahrzeugspezifisch sind.

Hm, angeblich konnte daß das Modell V (ohne Plus). Bin ich wohl einer Fehlinfo aufgesessen.
Scandoc kommt nicht in Frage.
Danke allen Tippgebern!
Gruß
Rainer

Taiga 4x4, Ez. 06/2016

https://www.ecosia.org/ Die Suchmaschine die Bäume pflanzt!
Benutzeravatar
Rainer4x4
 
Beiträge: 618
Registriert: 10. April 2016, 07:04
Wohnort: Wallenhorst


Zurück zu Elektrik in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast