Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Hier könnt ihr alles los werden was euch schon immer bedrückte.
Also nur zu....

Moderator: gcniva

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon locomp » 26. März 2020, 22:47

Habe bald Geburtstag! Deswegen endlich mal ein CB-Funkgerät bestellt!
Ausgangspunkt war eigentlich, das ich mich auf Grund der momentanen "Entwicklung" und dem Betrag von "Timo" wieder daran erinnert habe,
die Amateurfunkprüfung mal wieder neu zu machen! CW ist genial! Prüfungstermin sind bis Mai abgesagt!

Adhoc gleichmal die Frage: Bekomme ich den PL-Stecker der Antenne durch die Öffnungen der C-Säule, oder muß der ab!
(die Frage ist mir gerade eingefallen und ich will jetzt nicht mehr raus und Abdeckung abschrauben)

LG uwe
Niva 1,7i Euro5 LPG AHK 1900 grün EZ 21.02.2011

Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
locomp
 
Beiträge: 642
Registriert: 25. März 2011, 12:47
Wohnort: Berlin - Lichtenberg

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon Karsten-65 » 26. März 2020, 23:34

Beddong hat geschrieben:Ob das mit dem Desinfektionwahn wirklich eine soooo tolle Idee ist?

Machen ohnehin "alle" falsch . . . mal die Anwendungshinweise lesen. :wink:

Da ist Händewaschen mit Seife effektiver.

War heute einkaufen . . . Seife ist inzwischen auch ziemlich dezimiert.

Klopapier gab es nicht mehr ein Blatt . . . muß mich wohl demnächst um die drei Muscheln kümmern. :wink:
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329); Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Karsten-65
 
Beiträge: 514
Registriert: 2. März 2019, 12:16
Wohnort: Lower Saxony

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon Beddong » 27. März 2020, 06:51

Bremsenreiniger, Fett, Öl, Putz, Zement und ne ordentliche Dosis UV-Strahlung...bin Versorgt! k..
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
BSP-Niva
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5288
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon Lazybees » 27. März 2020, 07:50

Moin,

das mit dem Desinfizieren sehe ich wie @Marti.

in der Praxis:
Außerhalb des Hauses trage ich aus drei Gründen dünne Arbeitshandschuhe mit rauhen Neopren-Grifflächen:
A) Die Fingerkuppen der linken Pfote sind seit dem Unfall extrem kälteempfindlich. Unterhalb 16 °C Raumtemperatur laufen sie blau an.
B) Bei besagten Fingerkuppen wurden die Nerven durchtrennt. Man spürt weder Kälte, Hitze, scharfe Kanten noch Stiche.
C) Die Handschuhe erinnern mich daran, mir nicht ins Gesicht zu greifen.
Sobald man wieder innerhalb des Hauses ist, werden die Handschuhe ausgezogen und die Pfoten gewaschen.

Nun muss ich aber regelmäßig zu Arzt und Ergotherapie. Da kann man nicht ohne weiteres die Pfoten waschen. Und so landet man fast zwangsläufig beim Desinfektionsmittel.
Mittlerweile geht den Praxen das Material aus, was mich dazu bewogen hat, eine eigene kleine Flasche dabei zu haben.

locomp hat geschrieben:Adhoc gleichmal die Frage: Bekomme ich den PL-Stecker der Antenne durch die Öffnungen der C-Säule, oder muß der ab!
Das sollte passen. Dann schließt allerdings die aus einem Gummilappen bestehende Rückschlagklappe nicht dicht (Windgeräusche).
Ich habe die Antenne mitten auf dem Dach. Ein Loch mittig durch die Dachstrebe schadet der Optik auch nicht.
Keine Ahnung, warum alle auf Teufel komm raus kein Loch ins Dach bohren wollen. :mrgreen:

viele Grüße
Otto
2017er Taiga 4x4
7,1 bis 45 Liter auf 100 km - je nach Spaßfaktor :mrgreen:

Mein erstes Auto: Audi 50 GLS - der stärkste Kleinwagen seiner Zeit
es folgten Kadett B Automatic, FIAT 132, BMW 02, Golf I Diesel, Golf II Diesel, Golf II Diesel, Polo Steilheck Formel E, Golf III Variant 1,4 60 PS, Kangoo D65, Golf III Variant 1,8 75 PS, Lodgy 1,6 85 PS

Was macht eigentlich ein Verfassungsgericht in einem Staat ohne Verfassung?
Lazybees
 
Beiträge: 392
Registriert: 8. Oktober 2017, 06:52

Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon nuse » 28. März 2020, 22:54

Die Ställe füllen und mich auf den Spätsommer freuen #evilsmilie:BildBild

Gesendet von meinem CLT-L09 mit Tapatalk
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,Bedong styled,Seilwinde,Marix Lion,Raptored RAL6006
Berti's Niva im Dornröschenschlaf in der Garage E3 bj2001
Meine Videos
Benutzeravatar
nuse
 
Beiträge: 1849
Registriert: 30. April 2011, 13:16
Wohnort: Koblenz

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon Fisch » 29. März 2020, 19:08

Ich hatte ein paar einzelne Tage Resturlaub und da wir nicht reisen können waren wir zu Hause oder haben geschraubt (Bremsen, Aufhängung, Mechanik, und ganz viel Elektrik) alles natürlich mit Abstand. omm

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Jetzt ist nach 6 Minaten unser "ToiBoi" fertig für die Straße (nur die Zulassung ist gerade in Berlin nicht möglich wegen Ausnahmezustand... o--. )

Morgen bin ich wieder fleißig arbeiten (unsere Medizinprodukte werden gebraucht omm ) und freue mich "systemrelevant" zu sein. Und natürlich freue ich mich geduldig auf bessere Zeiten!
üiiii

Haltet durch!
Lieben Gesundheitsgruß,
Fisch
Lada Niva 21214 BJ 09 (mit Klima) | Shiguli 21011 BJ 79 (mit Gas) | UAZ 2206 BJ 16 ("OLGA") | BNC @ YouTube | Fisch @ Lomography
Benutzeravatar
Fisch
 
Beiträge: 2532
Registriert: 2. Oktober 2009, 19:46
Wohnort: Berlin

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon Lazybees » 29. März 2020, 19:14

Ach wie süß. uuuu
So nen Kannickel als Weihnachtsbraten hat was. .,.

Derzeit studiere ich die Zahlen der Johns Hopkins Universität.
https://coronavirus.jhu.edu/map.html
Und je länger ich sie studiere, desto mehr freue ich mich Deutscher zu sein.
In keinem Land ist das Durchschnittsalter der Verstorbenen höher als bei uns.
Die USA haben 3 x mehr Einwohner jedoch 5 x mehr Tote. Und dass, obwohl die Pandemie dort später auftrat.
In Italien stirbt 1/9 der verifiziert Erkrankten. In Deutschland nur 1/100.

Und ja, es ist zumindest schräg, wenn man solche Vergleiche anstellt. Aber als Freund der Zahlen und Optimierungbekloppter macht man so etwas auch, wenn es sich um Vogelwanderungen, Busfahrpläne oder Heizungsanlagen handeln würde. Die Auswertung von Statistiken, Zahlen und Diagrammen ist mein Ding.

viele Grüße
Otto
2017er Taiga 4x4
7,1 bis 45 Liter auf 100 km - je nach Spaßfaktor :mrgreen:

Mein erstes Auto: Audi 50 GLS - der stärkste Kleinwagen seiner Zeit
es folgten Kadett B Automatic, FIAT 132, BMW 02, Golf I Diesel, Golf II Diesel, Golf II Diesel, Polo Steilheck Formel E, Golf III Variant 1,4 60 PS, Kangoo D65, Golf III Variant 1,8 75 PS, Lodgy 1,6 85 PS

Was macht eigentlich ein Verfassungsgericht in einem Staat ohne Verfassung?
Lazybees
 
Beiträge: 392
Registriert: 8. Oktober 2017, 06:52

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon christian@lada-ig.de » 29. März 2020, 19:27

Lazybees hat geschrieben: Aber als Freund der Zahlen und Optimierungbekloppter macht man so etwas auch, wenn es sich um Vogelwanderungen, Busfahrpläne oder Heizungsanlagen handeln würde. Die Auswertung von Statistiken, Zahlen und Diagrammen ist mein Ding.

...wär ja auch noch schöner, wenn man sich als vernunftbegabter Mensch dafür entschuldigen müsste, wenn man Fakten evaluiert.
omm
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/2101 Bj.73/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 15864
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon Marek » 29. März 2020, 19:55

Lazybees hat geschrieben:Ach Die Auswertung von Statistiken, Zahlen und Diagrammen ist mein Ding.


Ach. Noch so jdm. :)

Gruss von einem Wurzel(2) und Gauß'schen Glockenkurven-Fetischisten pl,,
Benutzeravatar
Marek
 
Beiträge: 230
Registriert: 2. März 2012, 01:09

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon Lazybees » 30. März 2020, 08:23

Marek hat geschrieben:
Lazybees hat geschrieben:Ach Die Auswertung von Statistiken, Zahlen und Diagrammen ist mein Ding.


Ach. Noch so jdm. :)

Gruss von einem Wurzel(2) und Gauß'schen Glockenkurven-Fetischisten pl,,

Noch so nen Bekloppter. :-)

kleine Anekdote:
In Zeiten, als ich noch Heizungsoptimierungen machte, wurden bei den Kunden Datenlogger in der Hütte verteilt.
Temperatur
Luftfeuchtigkeit
Zeit

An den Diagrammen konnte ich genau ablesen, was wann und wo gemacht wurde.
Tagesablauf
optimale Zeit für einen Einbruch
Wird gekocht oder Fertigfutter aufbereitet?
Wann geht es abends ins Bett?
Gymnastik zu zweit?
usw.
Es ist echt krank, was man an den wenigen Daten so ablesen kann.

Die amerikanische Firma Nest stellt übrigens Rauchmelder etc. her, die über WLAN miteinander vernetzt sind und ihre Daten auf einem zentralen Server abspeichern.
https://nest.com/de/
Das Zeug ist ebenso krank wie Alexa & Co.

viele Grüße
Otto
2017er Taiga 4x4
7,1 bis 45 Liter auf 100 km - je nach Spaßfaktor :mrgreen:

Mein erstes Auto: Audi 50 GLS - der stärkste Kleinwagen seiner Zeit
es folgten Kadett B Automatic, FIAT 132, BMW 02, Golf I Diesel, Golf II Diesel, Golf II Diesel, Polo Steilheck Formel E, Golf III Variant 1,4 60 PS, Kangoo D65, Golf III Variant 1,8 75 PS, Lodgy 1,6 85 PS

Was macht eigentlich ein Verfassungsgericht in einem Staat ohne Verfassung?
Lazybees
 
Beiträge: 392
Registriert: 8. Oktober 2017, 06:52

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon Wildsau » 30. März 2020, 18:05

Einkaufen für meine Nachbarin. Sie ist 75 und traut sich nicht mehr vor die Tür. Ich mache das aber gerne für Sie. Sowie schon seit Jahren Getränke einkaufen,Rasen Mähen und Schnee Schaufeln. Leider hat die Gute niemanden mehr ausser mich. Das wiederrum finde Ich traurig. Alt werden und dann alleine sein ist einfach nur SCH.... .-.
Lada M bj 2013
XL 1200 X bj 2010
VT 500 C bj 1985
Volvo 940 bj 1991
Wildsau
 
Beiträge: 162
Registriert: 4. Juli 2014, 12:36

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon Marti » 30. März 2020, 18:55

Finde ich gut das Wildsau da hilft.
Marti
Lada Niva 21214 rot EZ 6.09 Berlin IG399
Marti
 
Beiträge: 170
Registriert: 27. Januar 2013, 14:03

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon temudjin » 30. März 2020, 19:08

TOP!!! Mach ich auch grad nebenbei,.. Hab als Chef 3 freie Tage pro Woche,.. bin am Gemeindeamt registiert, krieg per Pdf die Bestellungen und mach das ca 2-3 mal die Woche,.. unser Supermarkt ist Kurzgeschlossen,.. dem leit ich das Email weiter und komm nur noch die Kisen abholen und ausfahren,..
Smart MC1
Honda Goldwing 1500
Benutzeravatar
temudjin
 
Beiträge: 434
Registriert: 26. Februar 2012, 11:03
Wohnort: Wien

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon gasoline » 2. April 2020, 10:32

Quarantäne, Homeoffice, Fruchtwein filtern, hoffen am 05.04 wieder mein Mopped zum Garten fahren zu dürfen.... Smart TV leer gucken.... Findet das Pfingsttreffen dieses Jahr statt? ...
taiga "m", pur, bj. 05/2014, dunkelgrün, abs, nochmals alle getriebeöle gewechselt, gesandert+innenkotflügel, -fahrspass durch entschleunigung-
Benutzeravatar
gasoline
 
Beiträge: 166
Registriert: 18. August 2014, 08:28
Wohnort: bei darmstadt

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon Beddong » 2. April 2020, 11:28

Kommt drauf an ob sie jetzt endgültig Hammer, Zirkel und Ährenkranz auf die Fahne nähen oder doch nicht!
Liebe Grüße
Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
BSP-Niva
BMW X5 3.0d "Dickschiff"
Benutzeravatar
Beddong
 
Beiträge: 5288
Registriert: 5. August 2014, 21:52
Wohnort: PLZ 36269

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste