Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Hier könnt ihr alles los werden was euch schon immer bedrückte.
Also nur zu....

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon christian@lada-ig.de » 13. Mai 2020, 06:56

DeutzDavid hat geschrieben:Also ich wäre ja dafür man zieht hier einfach mal für 2 Wochen den Stecker in dem Thread, oder entsorgt ihn ganz :mrgreen:

Erst hieß es hier immer, keine Politik, dann fängt einer an, und dann wird nichts gemacht, dann ist es doch klar das es aus dem Ruder läuft :wink:


Würde viel lieber über Motoren und Getriebe schreiben, aber es scheint nur noch das Thema auf der Welt zu geben


"...dann fängt einer an..."

Ja ganz genau. Und dieser eine warst (mal wieder) Du! ü..
4 Tage nach Beginn dieses Threads, der sehr schöne Dinge hervorbrachte, schriebst Du :
DeutzDavid hat geschrieben:
I-T hat geschrieben:Was ich mache?

Klar, Hunger leiden ist das nicht, aber wir reden von Grundnahrungsmitteln.


Leider sind die regionalen Unternehmer fast alle Aufgekauft oder man ging nicht mehr hin, weil gab ja immer "alles" bei Lidl, Aldi viel billiger usw.


Deutschland kann sich nicht mehr selber ernähren


Jetzt können die ganzen Ökoaktivisten und Fridays for Future Leute mal schön in die Wäsche gucken, die die heimische Landwirtschaft/Wirtschaft kaputt machen wollen. Sind jetzt die Ersten die alles leerkaufen. Import ist nicht mehr viel, und wenn die neue Düngeverordnung kommt können wir uns auf einen Krieg um Nahrung freuen, dann hören nochmal ca. 50% der Betriebe auf


Vielleicht ist es für Dich ja wirklich ausserordentlich schwierig, Ratschläge anzunehmen (geht mir auch zu oft so :oops: ) aber ich glaube, wir sind jetzt an dem Punkt, wo eine erlebnisorientierte Maßnahme mehr bringt, als gelbe Karten und gut zureden.

4 Wochen Forumspause sollen ja Wunder wirken. Wenn Du danach
DeutzDavid hat geschrieben:über Motoren und Getriebe schreiben
möchtest, kannst Du mich gerne anschreiben und wir heben die Sperre wieder auf omm
Das Forumsteam wünscht gute Erholung!
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16225
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon Lazybees » 13. Mai 2020, 10:54

Moin zusammen!

Gestern beim Bäcker:
Dame meines Alter verlässt das Geschäft und trifft dort auf einen (offensichtlich guten) Bekannten
herzliche Umarmung und Gespräch ohne Sicherheitsabstand
Der Herr deutet auf ihre Maske. Sie nimmt die Maske ab, schüttelt sie einmal kurz aus und gibt sie ihm.
Er geht damit zum Bäcker und gibt sie danach der Dame zurück.
erneute Umarmung

Wenn man das Virus übertragen will, dann ist so ein Verhalten nur noch durch einen Zungenkuss zu toppen. pl,,

Ansonsten läuft hier alles wie zu Friedenszeiten.
Mittlerweile gibt es auch wieder Hefe (trocken), WC-Papier, Nudeln etc. zu kaufen.
Also alles im grünen Bereich.

viele Grüße
Otto

P.S.
Kann man dem Deutz sein David mal irgendwie beurlauben?
2017er Taiga 4x4
7,1 bis 45 Liter auf 100 km - je nach Spaßfaktor :mrgreen:

Mein erstes Auto: Audi 50 GLS - der stärkste Kleinwagen seiner Zeit
es folgten Kadett B Automatic, FIAT 132, BMW 02, Golf I Diesel, Golf II Diesel, Golf II Diesel, Polo Steilheck Formel E, Golf III Variant 1,4 60 PS, Kangoo D65, Golf III Variant 1,8 75 PS, Lodgy 1,6 85 PS

Was macht eigentlich ein Verfassungsgericht in einem Staat ohne Verfassung?
Lazybees
 
Beiträge: 404
Registriert: 8. Oktober 2017, 06:52

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon Kauknochen » 13. Mai 2020, 18:04

Urlaub tut doch immer wieder gut :mrgreen:

Ich werde Epicuros Maßnahme ebenfalls umsetzen, wenn das nochmal so abgeht.

Gruß

Kauknochen
Besitzer 4x4 EZ 03/2017, MS, AHK, läuft top - Forum hilft...bewährte Sommer AT Pirelli AT; im Winter Yokohama Geolandar G015 mit 3PM-Symbol :mrgreen:
Kauknochen
 
Beiträge: 766
Registriert: 15. Dezember 2016, 23:13
Wohnort: in der Mitte vom Süden

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon Lazybees » 15. Mai 2020, 09:50

Moin,

damit es "so abgeht" braucht es mindestens zwei. Einer der provoziert und (mindestens) einer, der reagiert.
Ich neige zum Ignorieren.

zum Thema:
Seit heute gilt auch bei der Krankengymnastik Maskenpflicht. Ich kam natürlich unvorbereitet ohne Maske vorbei.
Not macht erfinderisch und so wanderte der Ausschnitt vom T-Shirt bis über die Nasenspitze. .,.

In einer Stunde geht´s zum Arzt. So um die 12 Fäden ziehen. Dann kann das Wochenende kommen.

viele Grüße
Otto
2017er Taiga 4x4
7,1 bis 45 Liter auf 100 km - je nach Spaßfaktor :mrgreen:

Mein erstes Auto: Audi 50 GLS - der stärkste Kleinwagen seiner Zeit
es folgten Kadett B Automatic, FIAT 132, BMW 02, Golf I Diesel, Golf II Diesel, Golf II Diesel, Polo Steilheck Formel E, Golf III Variant 1,4 60 PS, Kangoo D65, Golf III Variant 1,8 75 PS, Lodgy 1,6 85 PS

Was macht eigentlich ein Verfassungsgericht in einem Staat ohne Verfassung?
Lazybees
 
Beiträge: 404
Registriert: 8. Oktober 2017, 06:52

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon christian@lada-ig.de » 15. Mai 2020, 09:57

Lazybees hat geschrieben:Ich neige zum Ignorieren.

Haben wir so ähnlich in den letzten Jahren gehandhabt (gepaart mit Ratschlägen vor und hinter den Kulissen, gutem zureden und Drohungen) .
Aber man muß so einem Bitten wohl auch mal nachgeben pl,,
Klingt komisch, ist aber so k..
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16225
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon De Pälzer » 15. Mai 2020, 20:51

Hätte man mir ja mal Deutzlich sagen können,daß man da besser nix drauf sagt. _..,
Ich wäre dann leise geblieben.
Taiga 4x4 Bj `16
€ 6
De Pälzer
 
Beiträge: 74
Registriert: 5. September 2017, 21:08

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon jhl » 16. Mai 2020, 12:51

Hab mir heute die heute Show zum Thema Corona-Verschwörung gegönnt.

Wer möchte:

https://m.youtube.com/watch?v=xd74RhWVZsA

Schade, dass David Urlaub hat ;-)
Viele Grüße
Jan

„Irgendwas ist ja immer“

Lada Taiga 21214, EZ 3/2019 (Bj Ende 2018), €6dTemp
Benutzeravatar
jhl
 
Beiträge: 525
Registriert: 4. März 2019, 17:13
Wohnort: Probsteierhagen

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon Schulp » 21. Juni 2020, 21:00

Politisch vs. unpolitisch lässt sich so leicht sagen,
Ich denke das Politische in einer Aussage ist graduell, mehr oder weniger ausgeprägt.
....oft zwischen den Zeilen versteckt
...liegt auch im Auge des Betrachters und seiner Fähigkeit Gelesenes zu interpretieren, zu deuten, umzudeuten, misszuverstehen
Bestimmte Themen sind nicht neutral, sondern von Sichtweisen, Perspektiven, Weltanschauungen überlagert.
Allein ein solches Thema anzusprechen gleicht dem Gladiatorenaufmarsch in die Arena.
....das Zeichen da oben links, ich meine die "gekreuzten Werkzeuge"...... können auf vielerlei Weise gedeutet werden.
Ironie gehört auch dazu.
Mathematik ist unpolitisch.
....Aber dann sähe es hier doch recht öde aus.

......aber der Meditationsurlaub omm für den Treckerfahrer ist überfällig, da stimme ich zu.
SCHrottUndLärmProduktion

Niva Bj. 2016 Blau LPG Sondermodell Pussy Riot
Landrover 109 Bj.1968 Hardtop, Softtop, Truckcap
Trailer Sankey Bj. 1965
Güldner 2AB Bj. 1955
MB 308D Feuerwehr
Benutzeravatar
Schulp
 
Beiträge: 165
Registriert: 18. September 2015, 19:15

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon Epicuro » 22. Juni 2020, 06:33

Schulp hat geschrieben:......aber der Meditationsurlaub omm für den Treckerfahrer ist überfällig, da stimme ich zu.

Ist schon vorbei.
Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 4250
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon nostalgo » 26. Juni 2020, 12:25

Ich habe die Zeit in der ich weniger arbeiten musste versucht zu nutzen, um mein RC-Hubschrauber Projekt ein bisschen voran zu treiben.
Es ist das erste Mal, dass ich irgendetwas in der Richtung mache und ich habe wirklich Freude daran.
Mittlerweile bin ich auch fast fertig und kann es kaum erwarten!!
Gibt es hier im Forum noch andere die sich viel damit beschäftigen?
Hättet ihr vielleicht irgenwelche Geheimtipps für mich?
Ich würde mich auf jeden Fall sehr über jede Hilfe freuen. :)

Falls jemand einsteigen will: Anleitung zum Selbstbauen
nostalgo
 
Beiträge: 14
Registriert: 13. Mai 2013, 09:35

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon easyrider110 » 26. Juni 2020, 12:35

Habe ich auch mal betrieben, momentan aber nicht mehr. Ich würde aber empfehlen dir zum Anfangen einen günstigen kleinen Heli zu kaufen, nicht dass dein mühsames Projekt beim Jungfernflug abstürzt. Blade Nano oder so würde sich anbieten wenn du Spektrum fliegst.
LG Ole
There's a point at 7,000 RPMs where everything fades. The machine becomes weightless. It disappears. All that's left, a body moving through space, and time.

Niva BJ2009; MPI ;60Mm Laufleistung
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2750
Registriert: 5. August 2014, 15:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon Notausgangparker » 26. Juni 2020, 15:48

Ein Kumpel hatte diesen Fimmel auch mal, der hatte einen Controler mit USB - Anschluss, der wie die RC - Fernbedienung gebaut war und ein Simulationsprogramm dazu. Da konnte man am PC stundenlang mit virtuellen Helis und Flugzeugen rummachen, bis man mit der Steuerung halbwegs sattelfest war.
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; kurzes VTG ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL;

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

Gib einem Mann einen Fisch, und er wird einen Tag zu essen haben. Gib ihm eine Angelrute und er wird zuviel Bier trinken, sich in der Schnur verheddern, den Haken in der Nase stecken haben, ins Wasser fallen und hungrig und naß nach Hause gehen. Gib ihm eine Kiste Dynamit und er wird ein Dorf eine Woche lang mit Fisch versorgen.

Viele Grüße
Thomas - Kennzeichenabfahrer Pütnitz 2011
Benutzeravatar
Notausgangparker
 
Beiträge: 1760
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:54
Wohnort: Nuthetal

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon Epicuro » 26. Juni 2020, 17:58

nostalgo hat geschrieben:Ich habe die Zeit in der ich weniger arbeiten musste versucht zu nutzen, um mein RC-Hubschrauber Projekt ein bisschen voran zu treiben.
Es ist das erste Mal, dass ich irgendetwas in der Richtung mache und ich habe wirklich Freude daran.
Mittlerweile bin ich auch fast fertig und kann es kaum erwarten!!
Gibt es hier im Forum noch andere die sich viel damit beschäftigen?
Hättet ihr vielleicht irgenwelche Geheimtipps für mich?
Ich würde mich auf jeden Fall sehr über jede Hilfe freuen. :)

Falls jemand einsteigen will: Anleitung zum Selbstbauen


Und wenn Du das Ding einigermaßen Fliegen kannst, probierst Du das mal:

https://www.youtube.com/watch?v=zvWfLAC2EDQ

Peter
"Wann ist aus Sex & Drugs & Rock 'n' Roll eigentlich Veganismus, Laktose-Intoleranz und Helene Fischer geworden?"Lemmy Kilmister
Lada Niva 4X4 M 07/2010 DEAX Chiptuning, Ford Transit 2.2 TD, Beyerland Vitess 380/2, Yamaha TDM 900 RN11
Bild
Benutzeravatar
Epicuro
 
Beiträge: 4250
Registriert: 16. Juli 2010, 14:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon Maikel » 26. Juni 2020, 20:56

Breakdancer der Lüfte


:shock:
Gruß

Maikel

Garaschniki. 8)

-NIVA only 2010-

-NIVA Grauimport 2007 - (Laufleistung über 300.000 km)



Bild
Benutzeravatar
Maikel
 
Beiträge: 1105
Registriert: 18. Januar 2014, 19:50

Re: Was treibt ihr so in Corona-Zeiten?

Beitragvon Defence » 28. Juni 2020, 19:27

Corona, was ist das ?
Schon mal einen DK ausgebildet o..
LG Alex
Lada 21214 der Beige "Jurek" >>> etwas modifiziert --- zusammen mit Beddong >>> ziemlich geil geworden das Gerät
Benutzeravatar
Defence
 
Beiträge: 1606
Registriert: 26. April 2013, 05:46

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste