Sportluftfilter K&N in Lada NIVA

Was geht ?

Moderator: gcniva

Sportluftfilter K&N in Lada NIVA

Beitragvon Simon » 21. März 2006, 19:49

Hallo,

Hat jemand erfahrung mit einem Sportluftfilter von K&N
http://www.sportluftfilter-shop.de/spor ... E-2670.htm

Ich würde gerne wissen der der so an PS bringt, und natürlich ganz wichtig der SOUND, bringt der da was (nicht nur Lautstärke) sondern auch so einen tiefen hammergeilen Sound (1,7L Hubraum)

Welche Möglichkeiten gibt es sonst noch die Leistung oder den Sound zu steigern (Ohne einen andern Motor einzubauen und ganz wichtig der TÜV :roll: soll das auch noch genehmigen!

Gruß Simon
Zuletzt geändert von Simon am 26. März 2006, 15:15, insgesamt 3-mal geändert.
Simon
 

Beitragvon tiny » 21. März 2006, 23:19

der filter ist zugelassen 8)
http://www.sportluftfilter-shop.de/spor ... -faq_4.htm
einfach mal ein wenig uumschauen..dann findet man auch
..
sound wird der kaum bringen,auch kaum ps steigerung...sowas ereicht man durch drastischere masnahmen....
1,7 liter hubraum und dein erwähnter "tiefer hammergeilen Sound "
das passt wohl nur in der phantasie....da fehlt eindeutig das blubbern.
und kommt dann eher rüber wie ein mofa ohne auspuff...röhrt aber rührt sich nicht.
:roll:
ps: nutze nächstes mal die editierfunktion :)
tiny
 

Beitragvon stubenwurm » 31. Dezember 2007, 13:09

ich weiss ja nicht ob überhaupt noch interesse besteht an dem k&n filter der thread is ja schon was älter...
wenn du preisfuchs bist guckst du hier, da hab ich mir vorgestern einen für unseren lada bj99 bestellt kost nur 43 teuro :arrow:
http://www.sportluftfilterbilliger.de/
wenn du 'n anderes modell hast denke ich wird man dir da auch helfen können (anrufen & nachfragen)!
zum röhren und blubbern..., v8sound wirst du beim lada mit den standard (geschlossenen) filtern nicht erreichen, das klappt nur mit den 57i performance kits. hab mir son kit mal in nen passat vr6 eingebaut und tüven lassen (nur mit motordämmschutzmatte möglich) bringt aber einiges der vr6 röhrte danach wesentlich satter und auch die motorleistung war danach einfach spritziger.
k&n hat diese filter ja eigentlich für den offroadsport entwickelt, von daher denke ich der filter wird deinem russischem kumpel ganz gut tun, ich fahre die filter selber in eigentlich allen fahrzeugen ob nun tauschmatte oder 57iperformance kit oder im hypercharger auf ner harley und war bisher immer sehr zufrieden damit.
wenn du natürlich basteln willst, und nen offenen filter nehmen möchtest damit dein niva n wenig röhrt, versuch es mal mit nem k&n universalluftfilter. wenn das klappt und du das eingetragen bekommst und der niva danach rund läuft,dann bitte melden und mich informieren, dann nehme ich son umbau an unserem auch auch vor!

wünsche allseits nen guten rutsch und ein erfolgreiches 2008
gruß stubenwurm

p.s. filter immer auf der k&n page aussuchen und dann beim link oben kaufen. kleines preisbeispiel:
filtermatte für c230t kompressor, auf auto motorshow in essen filtermatte raussuchen lassen preis 79,90 bei sportluftfilterbilliger.de bestellt für 56 und schon wieder 24 euro in die teile und reifenspardose geworfen :D
stubenwurm
 

Re: Sportluftfilter K&N in Lada NIVA

Beitragvon Florian82 » 18. März 2018, 01:27

Ich interessiere mich auch gerade dafür.
Früher konnte man damit wirklich leichte Verbesserung des Ansprechverhaltens des Montors erwarten.
Mehr Luft, bessere Verbrennung. War zwar nicht bei jeder Kiste so, aber bei vielen.
Ich Frage mich nur ob das heute noch möglich ist mit der ganzen Elektronik die die Verbrennung bis ins Detail regelt.
Da könnte doch eher mehr Luft schädlich sein.
Was denkt ihr?
=Hast du Hammer, Zange, Draht, kommst du bis nach Leningrad=

Lada 2191, 16V 72kw Baujahr 2017
Benutzeravatar
Florian82
 
Beiträge: 62
Registriert: 12. März 2018, 05:55

Re: Sportluftfilter K&N in Lada NIVA

Beitragvon christian@lada-ig.de » 18. März 2018, 09:07

Florian82 hat geschrieben:Früher konnte man damit

Du meinst vor 1990!?
Seit Euro1 Einführung gilt: 14,7Kg Luft zu 1Kg Benzin
Um mehr Leistung zu generieren, muß man also auch mehr Kraftstoff einspritzen. Also die Software anpassen :idea:
Ausserdem:
KN Luftfilter belegen den LMM manchmal mit einem Ölfilm :( ... noch blöder: sie lassen laut älterem Auto-Bild-Test "Sand" durch....in Öltest wurden Silizium-Verbindungen gefunden.
Seit dem nehm ich die KN( u.ä.) nicht mehr.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13663
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Sportluftfilter K&N in Lada NIVA

Beitragvon Florian82 » 18. März 2018, 09:29

Genau das war es was ich mir dachte.
Der letzte Teil von dir hört sich erschreckend an.
=Hast du Hammer, Zange, Draht, kommst du bis nach Leningrad=

Lada 2191, 16V 72kw Baujahr 2017
Benutzeravatar
Florian82
 
Beiträge: 62
Registriert: 12. März 2018, 05:55

Re: Sportluftfilter K&N in Lada NIVA

Beitragvon Olitschka » 18. März 2018, 10:40

Im Modellbau gibt es für die richtigen Benziner auch K&N Filter, die haben auch immer Sand durchgelassen.
Ich hab die Leute nie verstanden die sich sowas ins Auto oder ins Moped bauen.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe).
Benutzeravatar
Olitschka
 
Beiträge: 949
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Sportluftfilter K&N in Lada NIVA

Beitragvon christian@lada-ig.de » 18. März 2018, 10:43

Olitschka hat geschrieben:Ich hab die Leute nie verstanden die sich sowas ins Auto oder ins Moped bauen.

...die hatten alle ne Startnummer auf der Tür oder an der Vollschale...leider nur sichtbar für sie selbst :roll:
Ausserdem: jeder Fehler will gemacht werden. Sonst gäbe es ihn ja nicht k..
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+90/ 2101-2106 Bj.75-93/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ MB W210K 2,9TD Bj.98/ GrandMa Bj.96+97/PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ Explorer Bj.99

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 13663
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken


Zurück zu Motor in Trial

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste